Was ist Psychotherapie

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist eine eigenständige wissenschaftliche Disziplin und Behandlungsmethode bei psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Die Ausübung der Psychotherapie ist seit 1991 gesetzlich geregelt. Die psychotherapeutische Ausbildung dauert etwa sieben Jahre, die Berufsbezeichnung "PsychotherapeutIn" ist gesetzlich geschützt.
In der Psychotherapie werden kurz- und langfristige Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Gang gesetzt, indem Symptome und Leidenszustände auf dem Hintergrund der jeweiligen Lebensgeschichte verstanden und verstehbar gemacht werden. Die Krankenkassen bezahlen bei krankheitswertigen Störungen und Leidenzuständen einen Zuschuss. Davon abgesehen gibt es in den Bundesländern sehr unterschiedliche Regelungen von „Psychotherapie auf Krankenschein“.
Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Diese Seite: Was ist Psychotherapie
Folgende Seite: Puplikationen
Folgende Seite: Downloads-Vorträge und Artikel
Folgende Seite: Aktuelles & Termine
Folgende Seite: WEB-LINKs

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren